Zur Person

Peter Rahe, Jahrgang ´64, ist Akustiker, Produzent, Toningenieur und Musiker.

Mitte bis Ende der 80er Jahre studierte er Musikpädagogik (Goethe-Universität Frankfurt/Main) und  Architektur (TU Berlin) mit Nebenfach Technische Akustik.

Ende der 80er tourte Peter Rahe mit verschiedenen Westberliner Bands als Bassist und Sänger, sammelte erste prägende Studioerfahrungen und begann als freiberuflicher Tonigenieur für diverse Studios und als F.O.H Engineer im Event- und Tourbereich zu arbeiten. Sein eigenes musikalisches Spektrum reichte in jener Zeit von Punk über Rock, experimentellen Pop bis zu Jazz-Rock und „Balkanspeed“.

Ab Anfang  der 90er begleitete er darüberhinaus mehr als 10 Jahre lang diverse Künstler als F.O.H- und Monitor-Engineer und als PA-Tec auf internationalen Tourneen (z. B. Georges Moustaki, Prince, Bee-Gees, Udo Jürgens, Nina Corti, Howard Carpendale, Nana Mouskouri, The Neville Brothers, SAGA u. viele Andere).

Im Jahr 2001 war er Mitgründer des Berliner Akustik-Beratungsbüro Rahe-Kraft und war bis November 2017 einer der drei Geschäftsführer der Akustikbüro Rahe-Kraft GmbH (jetzt K5 Akustik).

Seit Dezember 2017 verantwortet Peter Rahe das Fachgebiet Elektroakustik bei der Akustikbüro Dahms GmbH in Potsdam.

Seine Schwerpunkte als Akustiker sind die Planung und Inbetriebnahme komplexer Beschallungsanlagen und Regieräume, Entwicklung raumakustischer Konzepte für Studio-Räume, Konferenzräume, Kitas, Schulen, Konzerträume, Clubs, etc.

Peter Rahe